Verkehrskunde VKU Graubünden

Entspannte Atmosphäre – Coole Lehrer – Moderner Unterricht 

Du möchtest Auto oder Motorrad fahren lernen und musst noch den obligatorischen Verkehrskundeunterricht besuchen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir verfügen schweizweit über das grösste Angebot an Verkehrskundekursen.

Wie funktioniert’s?

  1. Wähle den gewünschten Kursort und das passende Kursdatum aus
  2. Melde dich online für den Verkehrskundekurs an
  3. Erhalte die Kursbestätigung umgehend per E-Mail

Jetzt Verkehrskunde in Graubünden buchen, um richtig fit für die Strasse zu sein

Du möchtest Dich zur praktischen Verkehrsprüfung für das Auto oder Motorrad anmelden? Dann musst Du erst einen Verkehrskunde-Kurs besuchen. Der Sinn und Zweck derVerkehrskunde in Graubünden ist, dass Du deinen Verkehrs schärfst, fit für die Strasse wirst, sodass Du die Gefahren richtig einschätzen kannst und Dich im Verkehr besser zurechtfindest.

Allgemeine Informationen zum Verkehrskundeunterricht:

Der VKU in Graubünden ist vorgeschrieben und obligatorisch. Er ist die Voraussetzung dafür, dass Du Dich zur praktischen Auto- oder Motorradprüfung anmelden kannst. Hast Du den Verkehrskunde-Kurs abgeschlossen, der 8 Lektionen, verteilt auf 4 Abende à 2 Lektionen beinhaltet, ist der Kurs über zwei Jahre gültig. Um Dich anzumelden, benötigst Du einen gültigen Lernfahrausweis.

1. Teil: Verkehrssehen:

In der Verkehrskunde in Graubünden lernst Du, wie Du Verkehrssituationen richtig einschätzt, sodass Du die zahlreichen Gefahren schon im Vorfeld erkennst. Im VKU in Graubünden lernst Du, wie deine Sinnesorgane funktionieren und wie diese auf äußere Einflüsse reagieren, beispielsweise auf grosse Helligkeit. Du erfährst, wie Du Dein Gesichtsfeld erweitern kannst und lernst Blicktechniken, die Du praktisch sofort anwenden kannst.

2. Teil: Verkehrsumwelt:

Lerne in der Verkehrskunde in Graubünden andere Verkehrsteilnehmer wie Fussgänger und Autofahrer richtig einzuschätzen, sodass Du deren Verhalten frühzeitig erkennst. Auf diese Weise werden Unfälle vermieden. Im VKU in Graubünden wird Dir ausserdem beigebracht, was Du bezüglich der Witterung beachten musst und wie Du Dich bei erschwerten Witterungsverhältnissen sicher verhältst.

3. Teil: Verkehrsdynamik:

Diese Lektion der der Verkehrskunde in Graubünden beinhaltet das Wissen um die Kräfte, die beim Fahren auf Dich und Dein Fahrzeug einwirken. Beispielsweise die Fliehkraft, der Rollwiderstand, der Steigungswiderstand etc. Du lernst im VKU in Graubünden, wie Du Deine Geschwindigkeit dem fliessenden Verkehr anpasst. Auch die Fahrzeugsicherheit wird behandelt. Denn Du musst wissen, wie Ladung und Gepäck, sicher im Auto oder auf dem Motorrad verstaut werden.

4. Teil: Verkehrstaktik:

Im Verkehrskunde-Kurs erfährt Du, wie sich Dein Gesundheitszustand und Einflüsse wie beispielsweise Ablenkung, Zeitdruck, Übermüdung, aber auch Alkohol Medikamente und Drogen, Einflüsse auf Deine Fahrfähigkeit nehmen. Ausserdem lernst Du das umweltbewusste Fahren. Denn Umweltschutz ist heute wichtig.

Melde Dich jetzt zum Verkehrskunde-Kurs in Graubünden an

Wir bilden Dich zu einem verantwortungsbewussten Verkehrsteilnehmer aus. Nachdem Kurs bist Du in der Lage, als vollwertiges Mitglied am Verkehrsgeschehen teilzunehmen. Du wirst Verkehrssituationen besser einschätzen können, kannst Unfällen somit weitgehend vorbeugen und bist endgültig fit für die Strasse.

Jetzt Verkehrskunde in Graubünden buchen!

Unser Einzugsgebiet Graubünden umfasst: