Verkehrskunde VKU Biel

Entspannte Atmosphäre – Coole Lehrer – Moderner Unterricht 

Du möchtest Auto oder Motorrad fahren lernen und musst noch den obligatorischen Verkehrskundeunterricht besuchen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir verfügen schweizweit über das grösste Angebot an Verkehrskundekursen.

Wie funktioniert’s?

  1. Wähle den gewünschten Kursort und das passende Kursdatum aus
  2. Melde dich online für den Verkehrskundekurs an
  3. Erhalte die Kursbestätigung umgehend per E-Mail
Jetzt VKU buchen

Das lernst Du im Verkehrskundekurs in Biel

Selber fahren bedeutet Unabhängigkeit und Freiheit. Viele Jugendliche können es deshalb kaum erwarten, bis sie endlich den Auto- oder den Motorradführerschein machen dürfen. Wenn auch Du bald 18 Jahre alt wirst, kannst Du Dir eine Fahrschule aussuchen und mit dem Theorieunterricht beginnen. Doch bevor Du Dich ans Steuer setzen und losfahren kannst, musst Du erst den obligatorischen Verkehrskundeunterricht besuchen. Er hilft Dir, Dich auf die Herausforderungen im Strassenverkehr vorzubereiten, gefährliche Situationen zu erkennen und zu meistern. Damit bist Du bestens auf Deine praktische Fahrprüfung vorbereitet. Wir bieten Dir die Gelegenheit, den VKU in Biel bei uns zu absolvieren. Hier findest Du alle wichtigen Informationen über die Verkehrskunde in Biel.

Allgemeine Informationen

Der Verkehrskundeunterricht ist verpflichtend, wenn Du Deinen Führerschein machen willst. Voraussetzung dafür ist ein gültiger Lernführerschein, den Du nach der bestandenen Theorieprüfung vom Strassenverkehrsamt erhältst. Erst, wenn Du am VKU teilgenommen hast, wirst Du zur praktischen Prüfung zugelassen. Die Verkehrskunde umfasst insgesamt acht Lektionen, die auf vier Abende mit je zwei Lektionen verteilt sind. Der Verkehrskunde-Kurs ist zwei Jahre gültig.

Das lernst Du in den einzelnen Lektionen

  1. Teil: Verkehrssehen
    Zunächst lernst Du in der Verkehrskunde Biel, Situationen im Verkehr richtig einzuschätzen und Gefahren bereits im Vorfeld zu erkennen. Außerdem lernst Du, wie Deine Sinnesorgane funktionieren und wie sich Sehschärfe, Helligkeit, Gesichtsfeld und Blicktechniken auf Deine Wahrnehmung des Strassenverkehrs auswirken.
  1. Teil: Verkehrsumwelt
    In der zweiten Lektion wird der Umgang mit anderen Verkehrsteilnehmern thematisiert. Du lernst, wie man versuchen kann, das Verhalten der Strassenbenützer – also Autofahrer, Radfahrer, Fußgänger etc. – frühzeitig zu erkennen und richtig zu reagieren. Außerdem gehören zur Verkehrsumwelt auch die Einflüsse der Witterung in den unterschiedlichen Jahreszeiten. Denn je nach Wetter und Temperatur ändern sich die Strassenverhältnisse.
  2. Teil: Verkehrsdynamik
    Du erfährst im VKU in Biel, wie Du die richtige Geschwindigkeit wählst und welche Fahrspur wann am besten geeignet ist. Für angehende Motorrad- und Autofahrer ist es auch wichtig zu wissen, wie Ladung und Gepäck so verstaut werden kann, dass die Fahrzeugsicherheit weiterhin gewährleistet ist. Du lernst auch, welche Kräfte beim Autofahren freigesetzt werden – zum Beispiel Rollwiderstand und Steigungswiderstand – und wie sich diese Kräfte auswirken. Außerdem erklärt Dir der Fahrlehrer, wie der Anhalteweg des Fahrzeuges berechnet wird.
  3. Teil: Verkehrstaktik
    In der letzten Lektion lernst Du viel über die Fahrfähigkeit und wie sie beeinflusst wird durch Faktoren wie Medikamente, Drogen oder Alkohol. Auch Übermüdung, Zeitdruck oder der Gesundheitszustand können Konsequenzen für Deine Fahrtauglichkeit. Zum Abschluss wird auch besprochen, wie Du möglichst umweltschonend fährst.

Du weißt jetzt Bescheid, was Dich beim VKU in Biel erwartet. Wir bieten Dir die Möglichkeit, deinen Verkehrskunde-Kurs bei Uns mit motivierten, freundlichen Kursleitern zu absolvieren. Wir gestalten die Verkehrskunde in Biel mit Kompetenz und Bezug zur Praxis. Wenn Du Dich entschieden hast, den VKU in Biel bei uns zu absolvieren, kannst Du Dich direkt nach freien Kursplätzen erkundigen und deine Verkehrskunde in Biel buchen. Denn wenn Du erst den VKU Biel geschafft hast, steht Deiner Fahrprüfung nichts mehr im Weg. Kontaktiere uns, wenn Du mehr wissen möchtest.

Jetzt Verkehrskunde im Kanton Bern buchen!

Jetzt anmelden

Baustelle