Verkehrskunde VKU Oberglatt

Entspannte Atmosphäre – Coole Lehrer – Moderner Unterricht 

Du möchtest Auto oder Motorrad fahren lernen und musst noch den obligatorischen Verkehrskundeunterricht besuchen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir verfügen schweizweit über das grösste Angebot an Verkehrskundekursen.

Wie funktioniert’s?

  1. Wähle den gewünschten Kursort und das passende Kursdatum aus
  2. Melde dich online für den Verkehrskundekurs an
  3. Erhalte die Kursbestätigung umgehend per E-Mail

Verkehrskundekurs Oberglatt – der richtige Kurs für Dich

Der Führerschein ist für die meisten jungen Ziel nicht nur ein grosses Ziel in ihrem Leben, sondern auch ein bedeutender Schritt zur Eigenständigkeit. Damit das Unternehmen erfolgreich in Angriff genommen werden kann, ist die Verkehrskunde Oberglatt die ideale Gelegenheit, um den Verkehrssinn zu schärfen und potenzielle Gefahren im Strassenverkehr schneller zu erkennen und darauf richtig zu reagieren.

Ohne VKU Oberglatt keine Fahrerlaubnis

Im Rahmen der Ausbildung in der Fahrschule ist ein Kurs in Verkehrskunde Oberglatt obligatorisch. Dementsprechend wird hierzu erst ein gültiger Lernfahrausweis benötigt, damit der Kurs absolviert werden darf. Vor dem Abschluss dieses Kurses ist die Anmeldung zur praktischen Prüfung für Auto oder Motorrad nicht möglich. Nach der Absolvierung hast Du als Fahrschüler zwei Jahre Zeit die praktische Prüfung abzulegen, ansonsten verfällt der Kurs wieder.

Was wird in den VKU Oberglatt Kursen gelehrt?

Im ersten der vier Abschnitt geht es um die richtige Einschätzung und das Erkennen von Gefahren. Dabei bekommst du unter anderem auch einen Eindruck über die verschiedenen Blicktechniken, die während dem Autofahren von grosser Bedeutung sind.

Im zweiten Teil geht es nicht mehr nur um die eigene Wahrnehmung, sondern auch um weitere Teilnehmer im Strassenverkehr. Oftmals ist es gerade für dich als Anfänger relativ schwierig entsprechend abzuschätzen, wie sich die anderen Autofahrer oder auch Fussgänger bzw. Radfahrer in gewissen Situationen verhalten können. Dabei werden etwa auch die einzelnen Unterschiede zwischen potenziellen Umwelteinflüssen wie Regen, Schnee, Nebel etc. durchgenommen.

In weiterer Folge wird im Kurs für Verkehrskunde Oberglatt ebenso die Thematik der passenden Geschwindigkeit aufgegriffen. Abhängig von den Witterungsbedingungen können diese teils stark variieren. Ebenso geht es in diesem Teil um die Sicherheit. Die Leiter eines VKU Oberglatt klären dich unter anderem darüber auf, welches und wie viel Gepäck du auf dem Motorrad mitführen darfst und wie du die Ladung sicherst. Weitere Themen wären der Anhalteweg, der Rollwiderstand sowie der Steigerungswiderstand.

Der letzte Abschnitt dreht sich wieder zu einem grossen Teil um die eigene Person. In welchen Situationen du mit dem Auto fahren kannst bzw. darfst und wann du es besser stehen lassen solltest, wird dir hier genau erklären. Ebenso die mögliche Wirkung von Ablenkungen, Alkohol, Medikamenten etc.

Wenn dein Interesse geweckt wurde und du ohnehin gerne den Führerschein machen möchtest, dann melde dich direkt zum Verkehrskunde Oberglatt – kurz VKU Oberglatt – an und lege die Basis für deine fahrerische Zukunft.

Jetzt Verkehrskunde im Kanton Zürich buchen!