Verkehrskunde VKU Baselland

Entspannte Atmosphäre – Coole Lehrer – Moderner Unterricht 

Du möchtest Auto oder Motorrad fahren lernen und musst noch den obligatorischen Verkehrskundeunterricht besuchen? Dann bist du bei uns genau richtig!

Wir verfügen schweizweit über das grösste Angebot an Verkehrskundekursen.

Wie funktioniert’s?

  1. Wähle den gewünschten Kursort und das passende Kursdatum aus
  2. Melde dich online für den Verkehrskundekurs an
  3. Erhalte die Kursbestätigung umgehend per E-Mail

Jetzt Verkehrskunde in Baselland buchen, um fit für die Strasse zu sein

Du möchtest Auto- oder Motorradfahren lernen? Dann melde Dich jetzt zur Verkehrskunde in Baselland an. Der Verkehrskunde-Kurs dient dem Zweck, dass Du Dich im Verkehr sicher fühlst, zurechtfindest und den Gefahren im Strassenverkehr richtig begegnest.

Wissenswertes zum Verkehrskunde-Kurs:

Der VKU in Baselland ist obligatorisch und ist die Voraussetzung für die Anmeldung zur praktischen Auto- oder Motorradprüfung. Insgesamt handelt es sich um 8 kompakte Lektionen, die auf 4 Abende à 2 Lektionen verteilt sind. Der Kurs ist 2 Jahre gültig. Erforderlich ist der gültige Lernfahrausweis, den Du nach Abschluss der theoretischen Prüfung erhalten hast.

1. Teil: Verkehrssehen:

Lerne in diesem Teil der Verkehrskunde in Baselland, wie Du Gefahren schon im Vorfeld erkennst und Verkehrssituationen richtig einschätzt. Erfahre mehr über die Funktion Deiner Sinnesorgane und alles Wichtige über beispielsweise die Sehschärfe und das Gesichtsfeld. Es werden Dir professionelle Blicktechniken beigebracht, damit Du auch bei problematischen Lichtverhältnissen sicher an Dein Ziel kommst.

2. Teil: Verkehrsumwelt:

Dieser Teil des VKU in Baselland ist für Dich besonders wichtig. Denn im Kurs lernst Du den richtigen Umgang mit anderen Straßenbenützern. Wenn Du Dich sicher im Strassenverkehr bewegen möchtest, ist es hilfreich, wenn Du andere Verkehrsteilnehmer wie beispielsweise Fussgänger und Autofahrer richtig einschätzen kannst. Du lernst, deren Verhalten frühzeitig zu erkennen und auf was es beim Fahren bei jahreszeitlich erschwerter Witterung ankommt.

3. Teil: Verkehrsdynamik:

In der Verkehrskunde in Baselland wird Dir unter dem Thema Fahrzeugsicherheit vermittelt, wie Du ein Auto oder Motorrad richtig belädst. Du erfährst auch, welche Kräfte beim Fahren auf den Fahrer einwirken. Beispielsweise die Fliehkraft, der Rollwiderstand und Steigungswiderstand. Im VKU in Baselland lernst Du alles über angepasste Geschwindigkeit, über die richtige Spurwahl und wie Du den Anhalteweg berechnest.

4.Teil: Verkehrstaktik:

Der vierte und letzte Kursteil des VKU in Baselland ist der Fahrfähigkeit gewidmet. Du lernst, wie der menschliche Körper auf Ablenkung, Zeitdruck, Übermüdung, Alkohol, Medikamente und Drogen reagiert und welche Auswirkungen Dein Gesundheitszustand auf Deine Fahrfähigkeit hat. Zudem lernst Du das umweltbewusste Fahren.

Melde Dich jetzt zur Verkehrskunde in Baselland an

Wir machen Dich fit für den Verkehr und bereiten Dich gründlich auf alle erdenklichen Verkehrssituationen vor. Deine Fragen beantworten wir Dir gerne in einem persönlichen Gespräch. Melde Dich jetzt frühzeitig an, um schnell mit der Fahrprüfung beginnen zu können.

Jetzt Verkehrskunde in der Region Basel buchen!